Sonnenschein und gute Laune: Frühjahrsmarkt wieder ein voller Erfolg

Das Münsterland trifft sich traditionell am zweiten März-Wochenende in Emsdetten auf dem Frühjahrsmarkt. Auch dank des angenehmen Wetters strömten von Freitag bis Sonntag wieder zehntausende Besucher durch die Emsdettener Innenstadt und die Messehallen.

Zur Eröffnung am Freitag bei strahlendem Sonnenschein kamen wieder zahlreiche Ehrengäste zusammen. Mitglieder des Bundestags und des Landtags, regionale und lokale Politiker*innen und Vertreter*innen der Wirtschaft kamen von dem InnoTruck auf dem Brink zusammen und genossen den Marktauftakt. Thomas Küwen ging in seiner Eröffnungsansprache auf das Frühjahrsmarkt-Logo ein: „Unser Logo ist bunt und stand immer neben der Vielfalt der Austeller und Angebote besonders für die Vielfalt unserer Besucherinnen und Besucher und damit für die Vielfalt in unserer Gesellschaft und der Bevölkerung.“ Nach dem gelungenen Auftakt am Freitag zeigte sich der Samstag bei strahlendem Sonnenschein von seiner besten Seite. Die Straßen der Innenstadt und der Messehallen waren bis zum Ende um 18:00 Uhr voll mit interessierten und sonnenhungrigen Besucherinnen und Besuchern. Die Stelzenläuferinnen Blumenliese und Mademoiselle Fleur erfreuten Groß und Klein und beim Treffen mit dem TVE-Maskottchen Kuno war für viele Besucherinnen und Besucher ein tolles Fotomotiv gefunden.
Auch die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen im InnoTruck zeigten sich begeistert „Eine super Frequenz und für uns fast ein Besucher-Rekord. Allerdings war bei der Rekord-Besucherzahl auf der Hanse Sail in Rostock der InnoTruck bis 01:00 nachts geöffnet“. Damit sollte wohl der Emsdettener Frühjahrsmarkt der heimliche Rekordhalter für den InnoTruck sein.

Der Sonntag war dann mit leichter Bewölkung der ideale Einkaufstag dank des verkaufsoffenen Sonntags. „Es macht große Freude, die zufriedenen und glücklichen Gesichter der Besucherinnen und Besucher zu erleben“, sagt Tobias Lanfer vom Organisationsteam des Frühjahrsmarktes. „Das ist für uns als ehrenamtliche Organisatoren das größte Kompliment.“

Mit wieder über 100 Ausstellern war der Frühjahrsmarkt in der kompakteren Version auf zwei Messehallen und die Innenstadt-Straßen verteilt. Im nächsten Jahr steht der Bürgersaal in Stroetmanns Fabrik wieder zur Verfügung und die Planungen für den Frühjahrsmarkt 2025 haben schon begonnen. Daher gilt wie immer: „Nach dem Frühjahrsmarkt ist vor dem Frühjahrsmarkt und die ersten Anmeldungen sind auch schon wieder da“, freut sich Adolf Topp von den Veranstaltern. „Wir freuen uns jetzt schon auf das Wochenende vom 14. Bis zum 16. März 2025 zum nächsten Emsdettener Frühjahrsmarkt.“

Die Veranstalter danken den Ausstellern und Besuchern vom Wochenende und freuen sich auf ein Wiedersehen auf dem nächsten Frühjahrsmarkt:
38. Emsdettener Frühjahrsmarkt vom 14. bis zum 16. März 2025!

Download “Pressemitteilung-2024-03-10-Fazit (inkl. Fotos).zip”

Pressemitteilung-2024-03-10-Fazit.zip – 83-mal heruntergeladen – 10,69 MB