Der Frühling ist schon da!

Den Frühling erlebbarer machen und das schon Anfang März. Das haben sich die Organisatoren des Emsdettener Frühjahrsmarktes vorgenommen. Mit 3.000 Blumen wollen Sie zum Markt-Wochenende die Innenstadt schmücken. Den Anfang machen nun die Blumenhalterungen in der Innenstadt. „Die 50 Halterungen sind erst der Anfang“ erläutert Frank Frede von den Organisatoren. Aber dafür soll dieser Blumenschmuck auch bis zu zwei Monate die Innenstadt verzieren. „Wir haben gezielt Blumen ausgesucht und aufziehen lassen, die auch nicht so guten Wetterbedingungen trotzen, um über den Frühjahrsmarkt hinaus lange Freude daran zu haben“, so Frede. Würden die Töpfe normalerweise erst im Mai des Jahres bestückt, trägt diese Aktion des Frühjahrsmarktes auch dazu bei, dass sich die Innenstadt zwei Monate früher als sonst attraktiver darstellen kann.

Die ersten Frühlingsbotschafter werden ab dem 10. März in der Innenstadt zu sehen sein. Ergänzt werden diesen dann am Frühjahrsmarkt-Wochenende durch tausende Blumentöpfchen, mit denen der teilnehmende Einzelhandel die Straßen zusätzlich verzieren wird. Und natürlich sind die Blumen so farbenfroh und bunt wie der Frühjahrsmarkt und das neue Logo der Veranstaltung selbst. „Wer dann den Frühling nicht spürt, wird wohl noch im Winterschlaf sein“ scherzt Frede.